Tutorenqualifikation

Was ist eigentlich ein Tutor? Fragt man die allgegenwärtige Suchmaschine Google zu diesen Thema, so steht dort auf dem ersten Platz ein Link zu Wikipedia, welches den Begriff Tutor folgendermaßen definiert:

Ein Tutor (von lat.: tutor ‚Vormund‘, ‚Beschützer‘) ist eine Person, die an Universitäten oder Hochschulen (siehe Akademische Tutoren) mit der Unterrichtung und Leitung anderer beauftragt ist. Diese spezielle Form des Kurses nennt man auch Tutoriat, Tutorat oder Tutorium, in dem der Tutor beobachtet und bei Problemen der Studenten helfend eingreift. Dabei kann der Tutor selbst auch (noch) Student sein.

Spätestens jetzt wird es dem interessierten Studenten etwas flau in der Magengegend, soll er doch auf der einen Seite professionelle Lehrunterstützung anbieten, auf der anderes Seite ist er aber auch nur Student mit dem mehr oder weniger umfangreichen Wissen und praktischer Erfahrung im Bereich von Methodik und Didaktik in der Hochschullehre. 

An diesem Punkt kommt nun die Tutorenqualifikation an der Hochschule Fulda, kurz TuQ genannt, ins Spiel. 

Wir bieten euch unterschiedliche Möglichkeit an euch weiterzubilden:

  •  Tutorin bzw. Tutor mit Einsatzgebiet Präsenzveranstaltungen (2-tägiger Basisqualifikationskurs) [weitere Informationen
  • E-Tutorin bzw. E-Tutor, Einsatz in Onlinestudiengängen oder im Bereich E-Learning/Blended-Learning [weitere Informationen]

Wir wollen versuchen dieses Kursangebot so anzubieten, dass möglichst viel interessierte Studierende teilnehmen können. Dazu gehört natürlich auch, dass ihr uns Eure Wünsche bezüglich der Kursgestaltung mitteilt, sodass wir neben den eigentlichen Inhalten so wichtige Punkte wie den Termin und die Kurszeiten planen können. 

Wir vermitteln Wissen für Euch und mit Euch!!

Der Arbeitsbereich Tutorenqualifizierung bietet sowohl 2-tägig Basischulungen, Erweiterungskurse (mittwochs nachmittags) als auch E-Tutoren-Kurse sowohl für Studierende als auch für Lehrende an.

Alle Angebote richten sich an alle Interessierten, unabhängig davon, ob Sie bereits eine Tätigkeit als Tutorin bzw. Tutor planen oder nicht.   

zu den Terminen, direkter Link zur Anmeldung

Zusätzlich zu den Schulungen bieten wir Tutorinnen und Tutoren an, sie in ihren Tutorien zu hospitieren. Hospitationsanfrage 

Dieser Moodle-Kurs soll u.a. zum Austausch den Tutorinnen und Tutoren untereinander dienen, auch werden dort weitere Veranstaltungstermine bekannt gegeben.

 

Debora Rieser
Dipl.-Ing. (FH) für Informations- und Kommunikationstechnik

Ansprechpartnerin für Tutorenqualifizierung 

Hochschule Fulda  

Leipziger Str. 123

36037 Fulda

Telefon 0661 96409556 

Gebäude 41 (B) Raum 102 

debora.rieser@verw.hs-fulda.de

tuq@bitte-loeschen.hs-fulda.de 

Aktuelles

Noch freie Plätze für folgende Erweiterungskurs jeweils von 13:30-17:30 Uhr:

  • Mi. 11. Januar 2017 Kommunikation und Konflikte vermeiden 
  • Ersatztermin Fr. 13. Januar 2017 Kollegiale Beratung
  • Mi. 18. Januar 2017 Planung von Tutorien  

Termine für das Sommersemester 2017 stehen fest [weitere Informationen]

 
Zertifikat
Möglichkeiten zum Erwerb des Zertifikats "Tutorienarbeit", zusätlich neu die Anrechung der Tutorenqualifizierung als Wahlpflichtmodul "Peer-Learning - Beraten, Begleiten, Zusammenarbeiten" in einigen Studiengängen. [weitere Informationen

Teilnahmebescheinigungen
Teilnahmebescheinungen und Zertifikat können im Selbstlernzentrum (Gebäude 44 (C1) Raum 001) ab eine halbe Woche nach den Workshops abgeholt werden. 

Zusammenarbeit

Wir sind im Netzwerk Tutorienarbeit an Hochschulen vertreten. 

Artikel zu unserer Arbeit

Im crossover Magazins der Hochschule Fulda 2013 gibt es einen Artikel warum es sich lohnt als Tutorin bzw. Tutor zu qualifizieren. [zum Artikel]