Praktikum im Ausland

Viele StudentInnen interessieren sich für ein Praktikum im Ausland. Erste Orientierungshilfen zu verschiedenen Möglichkeiten, praktische Erfahrungen in einem Unternehmen im Ausland zu machen, können Sie unter den nachfolgenden Punkten finden:

Förderungsmöglichkeiten

Erasmus +

Tipps & Tricks für die Bewerbung

Praktikumsbörse

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das International Office oder an die PraxisreferentInnen der Fachbereiche. 

Zahlreiche Informationen und Adressen zum Thema Auslandspraktikum können Sie der Webseite des DAAD und der DAAD-Broschüre "Wege ins Auslandspraktikum" entnehmen.

Förderungsmöglichkeiten

Praxiserfahrung ist ein Stichwort, auf das man immer häufiger in Stellenanzeigen trifft, genauso wie auf das Stichwort Auslandserfahrung. Also warum beides nicht in einem Auslandspraktikum kombinieren? Leider ist das nicht immer ganz günstig. Kosten, die im Vorfeld entstehen, wie z. B. Vermittlungs- und Visagebühren, sowie gesundheitliche Vorsorge und die Anreise sind nicht zu unterschätzen. Hinzu kommen dann noch Kosten vor Ort, wie Lebenshaltungskosten und die Freizeitgestaltung. Aber die gute Nachricht ist: es gibt Zuschüsse, Beihilfen und Stipendien. Bei manchen Praktikumsstellen bekommen Sie eine Bezahlung, Aufwandsentschädigung oder Fahrkosten gewährt. Im Folgenden finden Sie Adressen, die Ihnen helfen können die Kosten zu mindern. 

PROMOS Stipendien

Durch das neue Förderprogramm des DAAD können an der Hochschule Fulda Praktikumsaufenthalte in außereuropäischen Ländern, die eine Dauer von mindestens 2 Monaten haben, gefördert werden. Nähere Infos und die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

QSL-Stipendien der HS Fulda

Die Hochschule Fulda fördert zur Zeit Praktika in außereuropäischen Ländern. Nähere Infos und die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

Fördermöglichkeiten durch den DAAD

Mit dem Programm „Kurzstipendien für Praktika im Rahmen von auslandsbezogenen Studiengängen/Förderung von selbstbeschafften Praktika in Internationalen Organisationen/Praktika in deutschen Auslandsvertretungen“ sollen Studierende auslandsbezogener Studiengänge ein Fachpraktikum im Ausland weltweit ermöglicht werden. Weitere Informationen unter: https://www.daad.de/ausland/praktikum/stipendien/de/ 

Auslands-BAföG

Unter bestimmten Umständen können sowohl Studierende, die BAföG erhalten als auch Studierende, die sonst keinen Anspruch auf das Bafög (im Inland) haben, für ihr Praktikum eine Auslandsförderung erhalten. Weitere Informationen: http://www.auslandsbafoeg.de/ 

Bildungskredit

Für Studierende in der fortgeschrittenen Studienphase ist es möglich einen zeitlich befristeten, zinsgünstigen Kredit, den so genannten Bildungskredit beantragen. Dieser Kredit kann sogar neben der BAföG Zahlung in Anspruch genommen werden. Weiter Infos unter: http://www.bildungskredit.de

Carlo-Schmidt-Programm

Im begrenzten Umfang gibt es die Möglichkeit, Stipendien für Praktikumsaufenthalte zu erhalten. So werden Praktika in Internationalen Organisationen von dieser Organisation gefördert. Weitere Infos: https://www.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/18040-1-ausschreibung-zum-carlo-schmid-programm/ 

IBS

Nähere Informationen zur Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS) finden Sie hier. 

Stiftungen

-          Hochschulabsolventen, die internationale Führungsaufgaben anstreben, können sich bei der Robert-Bosch-Stiftung um ein Stipendium bewerben. www.bosch-stiftung.de 

-          Eine umfangreiche Übersicht über Stiftungen finden Sie auch unter: www.stiftungsindex.de 

 Europa (siehe Abschnitt ERASMUS Placements)

Kontaktadresse an der HS Fulda zu den Projekten / Programmen

Erasmus+

Studierende können mit Erasmus Praktika in Unternehmen oder Organisationen im europäischen Ausland absolvieren.

Informationen zum Programm und zum Auswahl- und Vergabeverfahren sind unter www.eu-placements.de erhältlich.

Kontaktdaten für Erasmus+: 
Regionale Kontaktstelle für EU-Praktika
Heinrich-von-Bibra Platz 1b

36037 Fulda

Tel.: 0661-9640 7405

e-mail: info@bitte-loeschen.eu-placements.de
www.eu-placements.de 

Sprechstunde: Dienstags 15.00 Uhr - 16.00 Uhr, Transferzentrum (Heinrich-von-Bibra Platz 1b)


In den Semesterferien nur n. V.

Nach oben

Tipps & Tricks für die Bewerbung

Bewerbung

Richtig bewerben, aber wie?

 Anschreiben

- Stellen Sie sich kurz vor und geben Sie an, was Sie suchen. Nennen Sie einige Kernkompetenzen und präsentieren Sie, welchen Praktikumsplatz oder in welchen Bereich des Unternehmens Sie einen Praktikumsplatz suchen. Legen Sie auch kurz da, was Sie bewogen hat, sich um einen Praktikumsplatz zu bewerben, warum Sie genau das Unternehmen gewählt haben und welchen Beitrag Sie im Unternehmen leisten können. Vergessen Sie auch nicht den geplanten Beginn und die Dauer des Praktikums im Aschreiben zu erwähnen.

- Für einige Länder wird ausdrücklich empfohlen, das Anschreiben auf eine Seite zu beschränken. 

- Richten Sie das Anschreiben möglichst an eine Person, die im Unternehmen für Praktika zuständig ist. Sollten Sie jedoch, nach Recherche, keine zuständige Person finden, können Sie das Anschreiben auch an die Personalabteilung des Unternehmens schicken. 

- Die Anschreiben tragen in den betreffenden Ländern nicht nur unterschiedliche und zum Teil variable Bezeichnungen, sondern es gibt auch einige landesbezogene Gepflogenheiten, die beim Abfassen des Schreibens berücksichtig werden sollten.

Tipps für ein englischsprachiges Anschreiben finden Sie auf der folgenden Webseite:

http://de.bab.la/phrasen/bewerbung/ 

 Lebenslauf

- Auch den Lebenslauf gilt es relativ kurz und übersichtlich zu halten. In der Regel ist ein tabellarischer Lebenslauf ausreichend. Neben den Angaben zur Person und zum bisherigen Bildungsstand sollten Sie bei der Abfassung des Lebenslaufes darauf achten, dass Sie Ihre Qualifikationen und Kompetenzen darlegen (Sprachkenntnisse, Studienleistungen, Praktika die Sie bereits absolviert haben, Ehrenamtliche Tätigkeiten).

- Ob ein Foto beigefügt werden soll oder nicht, ist von Land zu Land unterschiedlich. 

- Wer sich innerhalb Europas bewirbt sollte sich mit dem Modell des europäischen Lebenslaufs vertraut machen. Zwar wäre es übertrieben zu behaupten, dass der europäische Lebenslauf in den Unternehmen der Europäischen Union bereits Standard sei, aber immerhin wächst sein Bekanntheitsgrad. (www.europass.cedefop.eu.int)

 Bewerbungsgespräch

- Da Bewerbungsgespräche insbesondere in einer Fremdsprache für die meisten nicht zu den alltäglichen Übungen zählen, ist zu empfehlen, sich sprachlich darauf vorzubereiten. Auch das Fachvokabular sollte dabei nicht unterschätz werden. (http://iab.de)

- Des Weiteren sollten Sie auch die im Lebenslauf aufgeführten Zeugnisse, Berufsabschlüsse, Studienfächer, usw. einigermaßen in die Realität des betreffenden Landes übersetzten können. 

- Zur inhaltlichen Vorbereitung sollte auch gehören, dass Sie eine Liste ihrer eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten, die Sie im Unternehmen einbringen können, erstellen. 

- Ihre Kenntnisse und Interesse an dem Unternehmen können Sie damit unterstreichen, dass Sie Fragen zum Unternehmen, zu Arbeitsabläufen etc. vorbereiten. 

 Praktikumsvertrag

- Soweit die Rahmenbedingungen des Praktikums nicht schon aus den vertraglichen Vereinbarungen hervorgehen, die zwischen Ihnen und der Vermittlungsstelle getroffen worden sind, wir ein Abschluss eines Praktikumsvertrages dringend empfohlen. 

- Der Praktikumsvertrag sollte Eckpunkte wie unter anderem die Dauer des Praktikums, die Arbeitszeiten, Absprache über die Einsatzorte im Unternehmen oder über die Art der Tätigkeit, Rechte und Pflichten, Kündigungsmodalitäten, usw.

 Vorbereitung

Wir möchten Sie auf die folgende Website "The Vocal Project" hinweisen, welche eine gute Möglichkeit ist, sich für Ihren Praktikumsaufenthalt im Ausland vorzubereiten.

Unter diesem Link:

http://www.vocalproject.eu/ 

finden Sie erste Informationen zu allen europäischen Ländern. Sie bekommen hilfreiche Tipps in allgemeinen und speziellen Themenbereichen, wie zum Beispiel über das soziale Leben oder auch das Bankwesen. Virtuelle Touren, Redewendungen oder Quize erleichtern Ihnen den Einstieg in das gewünschte Zielland.

Wohnen

- einige Vermittlungs- und Mittelorganisationen haben die Vermittlung einer Wohnung in ihrem Angebot. In vielen Fällen ist auch das Unternehmen, in dem Sie das Praktikum absolvieren, bei einer Wohnungssuche hilfreich. 

 

- Im Internet sind auch verschiedene Angebotsformen zu finden. So bieten einheimische Studierende Unterkunftsmöglichkeiten in Wohngemeinschaften an. (www.iagora.com

 Visum

- Einreise- und Aufenthaltsbestimmung sind häufig nicht nur von Land zu Land unterschiedlich, sondern können sich auch in ein und demselben Land rasch ändern. Auf keinen Fall sollten Sie die Beantragung unterschätzen, die außerordentlich lang sein kann. Für ein Visum beispielsweise in die USA müssen Sie mit mehreren Monaten Wartezeit rechnen. 

- Je nach Land und Dauer des Aufenthaltes benötigen Sie ein Visum, eine Aufenthaltserlaubnis, sowie eine Arbeitserlaubnis. Es empfiehlt sich, den aktuellen Stand der Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen über die Botschaft der entsprechenden Länder in Erfahrung zu bringen. (www.auswaertiges-amt.de

 Versicherung

- Um sich im Falle des Falles wenn schon nicht die Schmerzen so doch zumindest den Ärger über die Kosten ersparen zu können, sollte man sich vor der Abreise mit seiner Krankenkasse in Verbindung setzen, um sich über die Bedingungen des Versicherungsschutzes zu erkundigen. Ist der Versicherungsschutz über die deutsche Krankenversicherung für das betreffende Land überhaupt gewährleistet? Wenn das der Fall ist, wie sind die Leistungen?

- Es ist auf jeden Fall ratsam, vor Beginn der Reise eine Vorsorgeuntersuchung, z. B. beim Zahnarzt, machen zu lassen.

- Zudem gibt es in einigen Ländern Empfehlungen zur gesundheitlichen Vorsorge. Darüber informiert Sie das Auswärtige Amt (www.auswaertiges-amt.de) oder der Reisemedizinische Informationsservice (www.fit-for-travel.de

Informationsquellen für Job- und Praktikumssuche

Hier finden Sie Informationen und hilfreiche "Links" zu Vermittlungsinstitutionen im In- und Ausland.

Nach oben

Afrika

Praktikum-in-Afrika

Initiative südliches Afrika

Praktika Afrika

Asien

KOPRA

Via e.V.

www.lindenbaum.asia

Argentinien

GLS-Berlin

Australien

Australienpraktikum

CollegeCouncil

careerone

International Student Placement Center

Belgien

http://www.vdab.be

Hobsons Benelux

Brasilien

GLS-Berlin

Deutsch-Brasillianische Industrie- und Handelskammer

Chile

Pivian

Chileinside


 

China

Worldlinkedu

GLS-Berlin

 

Costa Rica

GLS-Berlin

Dänemark

www.aff.dk

Jobindex

www.berlitz.de/brs

Deutschland

www.arbeitsamt.de

http://www.jobs.zeit.de

http://www.careerjet.de/

Ecuador

GLS-Berlin


Europa

http://www.jobsite.co.uk

Europages 

Working for Nature

www.europe-internship.com


Finnland

http://www.mol.fi

Cimo

Frankreich

http://www.stepstone.fr

Praktika Austauschbörse

Cadres online

Das Deutsch-Französische-Forum

WorkinFrance

Nach oben

Großbritannien

Youthnet

Jobs-Guardian

Jobsite

Placement UK

Sago

topjobs

http://www.the-times.co.uk

http://www.telegraph.co.uk

www.berlitz.de/brs

College-Council

Indien

Praktikumsbörsen Indien

Zweigstelle Indien des Verbandes deutschen Maschinen- und Anlagenbaus
(VDMA) 

Irland

irishjobs.ie

Dublin Internships

Careermoves Ireland

FAS

www.berlitz.de/brs

Italien

JobonLine

Mercurius

Sportello Stage

Japan

eu-japan.eu 

GLS-Berlin

Kanada

http://www.netjobs.com

http://usa.fh-hannover.de/can/canp.htm

Canadian Association of Career Educators and Employers 

Canada Wide

Studyvec

CollegeCouncil

www.internshipincanada.com

Lateinamerika

ELG-online

Via e.V.

http://www.marvol.org/praktikum.htmlAhí – Praktikumsvermittlung nach Lateinamerika 

AHK Peru

Neuseeland

GLS-Berlin

College-Council

Niederlande

DutchInternship.com

Norwegen

Jobbgiuden

Jobbportal

http://www.berlitz.de/brs

Österreich

derStandard

job-consult

Osteuropa

MOST

Schweden

Arbetsförmedlingen

LokusJobb

Schweiz

Firmensuche

Akademikerstellenmarkt

http://www.jobs.myscience.ch/

Singapur

Praktikum Singapur

College Council

Spanien

Servicio Público de Empleo Estatal

Fundación Universidad-Empresa

Azcarreras

Nach oben

Südafrika

www.connect-123.de

GLS-Berlin

Afrika-Online

Deutsch-Südafrikanisches Jugendwerk e.V.

www.ificould.co.za 

Tschechische Republik

Jobs

USA

http://www.ajb.dni.us

http://usa.fh-hannover.de/http://www.careers.org 

http://careers.wsj.com

http://www.jobtrak.com

http://www.ceweekly.com

College Council

Monster

Hoovers

Jobbankusa

Cicdgo

America´s Jobbank

Careerbuilder

TravelWork

75.000 Jobs in Great Places

The German-American Internship Exchange

Alliance Abroad Group

 

Übergreifend / Fachbezogen

ASA

Ayusa International

DAAD

IAESTE

IMH

Elsa

AIESEC

BigRed

giz (Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit)

http://www.ipc.hg.tu-darmstadt.de/Praktikumsvermittlung 

Praktika 

Magoo 

http://www.owowo.de/RS-Internships  

Dialog 

Praktikumservice 

worldwidejobs 

Europages 

Europlacement

Eurograduate 

Prabo

Career-Contact 

Careerjet

AIDE

www.practigo.com

www.globalplacement.com

www.travel-und-work.de

www.world-unite.de