Sie befinden sich hier:  HS Fulda » Unsere Hochschule » Gleichstellung & Diversität » Angebote
Die schriftliche Bewerbung
  • Ein knappes, sachlich gehaltenes Anschreiben, das Ihre Motivation zur Bewerbung und Ihre Qualifikation dafür deutlich macht
  • Ihr persönlich unterschriebener, tabellarischer Lebenslauf einschließlich Ihrer vollständigen Publikationsliste, Zusatzqualifikationen, EDV- und Sprachkenntnissen, Mitgliedschaften sowie Familienzeiten 
  • Alle Abschlusszeugnisse und Urkunden ab dem Abitur
  • Alle Arbeitszeugnisse, auch für nebenberufliche Tätigkeiten
  • Verzeichnis Ihrer Veröffentlichungen, Projekte, Wettbewerbe, Ausstellungen
  • Nachweise über Ihre Lehraktivitäten

Ihr Lebenslauf sollte übersichtlich darstellen, inwieweit Sie die Kriterien erfüllen, die für die Professur von Bedeutung sind.  

Der Lebenslauf könnte z.B. so gegliedert sein:

  • Persönliche Daten
  • Ausbildung und Weiterbildung
  • Berufliche Tätigkeit
  • Lehrtätigkeit
  • Besondere Forschungs- und Praxisprojekte
  • Mitgliedschaften und Gremienerfahrungen
  • Vorträge
  • Publikationen

Bringen Sie selbstbewusst Ihr gesamtes Qualifikationsprofil zum Ausdruck. Dokumentieren Sie Auszeichnungen, Wettbewerbe, Preise, Projekte, Betreuung von Abschlussarbeiten, Drittmitteleinwerbung, Ehrenämter, Gremienarbeit, Kompetenzen, etc.  

 

zurück