Sie befinden sich hier:  HS Fulda » Unsere Hochschule » Gleichstellung & Diversität » Aktuelles
01.03.2015

"Hessenweite Qualitätkriterien zur Gleichstellung in Berufungsverfahren" von KHF und KHU unterzeichnet

Ende Januar 2015 haben die KHU (Konferenz hessischer Universitäten) und die KHF (Konferenz hessischer Fachhochschulen) die Vereinbarung von hessenweiten Qualitätkriterien zur Gleichstellung in Berufungsverfahren unterzeichnet.

Zur Erhöhung des Professorinnenanteils in Hessen soll angelehnt an die Empfehlungen des Wissenschaftsrates und der DFG bestimmte Kriterien in Berufungsverfahren, wie beispielsweise eine aktive Rekrutierung von geeigneten Bewerberinnen oder ein Nachteilsausgleich zugunsten von Bewerbenden wegen bestimmter außerwissenschaftlicher Sachverhalte, beachtet werden.

 zurück