Sie befinden sich hier:  HS Fulda » Unsere Hochschule » Gleichstellung & Diversität » Aktuelles
15.06.2015

Neu im Gleichstellungsbüro: Projektkoordinatorin des Audit "Vielfalt gestalten" 

„Vielfalt gestalten“ ist das Thema des neuen Audit-Projekts im Gleichstellungsbüro, welches von Frau Claudine J. Schulz M.A. seit dem 5. Mai 2015 koordiniert und fachlich begleitet wird. 

Ihre Aufgaben bestehen in der Organisation und Durchführung von hochschulinternen Workshops zum Thema Diversity und der Unterstützung und Beratung der Fachbereiche bei der Entwicklung von Diversity-Maßnahmen, welche in ein hochschulweites Diversity-Konzept und eine umfassende Vernetzung einfließen sollen. 

Sie studierte von 2001 bis 2006 an der FernUniversität Hagen Soziale Verhaltenswissenschaften in Kombination mit Erziehungs- und Rechtswissenschaften und schloss dieses Studium mit einem Magistertitel ab. Darüber hinaus hat Frau Schulz Weiterbildungen als „Systemische Beraterin (DGSF)“ und als „Systemische Supervisorin und Organisationsentwicklerin (ifs Essen)“ abgeschlossen. 

Vertiefte Einblicke in die Lebenswirklichkeiten von Studierenden mit ihren interkulturellen und sozialökonomischen Ausprägungen hat Frau Claudine J. Schulz insbesondere durch ihre letzte Tätigkeit als sozialpsychologische Beraterin für Studierende an der Fakultät für Maschinenwesen der RWTH Aachen University erhalten. 

Ferner hat sie während ihrer Tätigkeiten für verschiedene Hochschulen  Erfahrungen bei der Entwicklung von Konzepten zum Umgang  mit einer heterogenen Studierendenschaft (Bsp. Langzeitstudierende oder unterrepräsentierte Studierendengruppen im MINT-Bereich) und zur Förderung  von unterschiedlichen Gruppen im Bereich von Studium und Lehre (Bsp. kompetenz-basiertes Lehren und Lernen) gesammelt. 

 

 

 

zurück

Claudine J. Schulz M.A.- Soziale Verhaltenswissenschaften

Projektkoordination des Audit "Vielfalt gestalten" im Gleichstellungsbüro

Gebäude 44 (C1), Raum 011

Tel.: +49(0)661-96409558

E-Mail: claudine.schulz@bitte-loeschen.verw.hs-fulda.de