Zertifikat und Wahlpflichtmodul

Zertifikat "Tutorienarbeit"

 

Seit dem Sommersemester 2015 besteht für Studierende die Möglichkeit die Tutorenqualifikation zusätzlich zu den Teilnahmebescheinigungen auch mit dem Zertifikat „Tutorienarbeit“ abzuschließen.

 

Das Zertifikat hat einen Umfang von 45 Arbeitseinheiten (AE). 

 

Zusätzlich zur zweitägigen Basisschulung, ist die Teilnahme an den Erweiterungskursen „Planung von Tutorien“ und „kollegiale Beratung“ verpflichtend, zum dem müssen zwei weitere frei wählbare Erweiterungskurse besucht und ein Reflexionsbericht verfasst werden. 

Zertifikat "Tutorienarbeit Schwerpunkt E-Tutorien"

 

 

Seit dem Sommersemester 2015 besteht für Studierende die Möglichkeit die E-Tutorenqualifikation zusätzlich zu den Teilnahmebescheinigungen auch mit dem Zertifikat „Tutorienarbeit Schwerpunkt E-Tutorien“ abzuschließen. 

Das Zertifikat hat einen Umfang von 45 Arbeitseinheiten (AE). 

 

Zusätzlich zum Blended-Learning-Kurs „E-Tutorien“ muss die zweitägigen Basisschulung absolviert und ein Reflexionsbericht verfasst werden. 

zurück zur Übersichtsseite des Arbeitsbereiches Tutorenqualifizierung 

Weitere Infomationen

Bei Fragen zu Zertifikat und zum Wahlpflichtmodul "Peer-Learning Beraten, Begleiten, Zusammenarbeiten" meldet euch bei Debora Rieser.