Herausfordernde Gesprächssituationen erfolgreich bewältigen

Referent/in: Roland Astheimer

Herr Astheimer ist Führungskräftetrainer und Coach mit systemischem Hintergrund, er leitet die Funktion „Organisational Development“ bei der Daimler AG, Mercedes-Benz, Werk Kassel.

Workshop-Termin:

Datum:

Freitag

den 30.10.15, 13:00 – 17:30 Uhr, 

Samstag

den 31.10.15, 09:30 – 17:30 Uhr 

Die Art und Weise, in der wir uns insbesondere in Situationen mit erhöhten Stressindikatoren kommunikativ bewegen, birgt oft noch Optimierungspotentiale.
Geprägt von unserem erlernten Kommunikations- und Stressverhalten und unseren inneren Einstellungen fallen wir gerade hier oft in typische Grundmuster zurück und verlieren leicht die Fähigkeit, flexibel und damit situations- und personenadäquat zu agieren.
Schnell erleben wir uns oft hilflos der Situation und ihren Anforderungen ausgeliefert und verlieren den Kontakt zu unseren Ressourcen. 

 

In Situationen wie

  • Vorträgen vor größeren Gruppen,
  • Bewerbungssituationen,
  • Prüfungsgesprächen,
  • Konfliktgesprächen,
  • Kauf-, Verkaufsgesprächen,
  • Verhandlungssituationen. 

erleben wir oft auch, dass die Art und Weise, in der wir kommunizieren, großen Einfluss auf den Erfolg am Ende des Kommunikationsprozesses nimmt. Oft scheint das „Wie" bedeutender als das „Was" (Inhalt und Sachaspekte).

Im Seminar werden wir uns, eng an der Gruppe orientiert, in einem Mix von Theorie-Inputs und praktischen Übungen, eingehend mit dem Thema beschäftigen. Du wirst dabei in unterschiedliche Rollen schlüpfen und aus den jeweiligen Perspektiven heraus deine Lernerfahrungen mit der gesamten Gruppe reflektieren.
Ziel ist, dich in einer grundsätzlichen Art in deinen Fähigkeiten, mit stressinduzierten Situationen umzugehen, zu stärken und mit deinen Ressourcen in Kontakt zu bringen. 

Es wird vorausgesetzt, dass Du zur aktiven Mitarbeit in den verschiedenen Rollen und zum Geben und Nehmen von persönlichem Feedback bereit bist. 

Grundkenntnisse über menschliche Kommunikation werden ebenfalls vorausgesetzt.

 

Lernziele:

Im Anschluss an das Seminar:

  • Kennst Du in einer erweiterten Form die psychologischen Grundlagen der Kommunikation,
  • Kannst Du die Grundelemente aus der Transaktionsanalyse, der themenzentrierten Interaktion, des NLP  u.a.m. konkret auf Kommunikationssituationen anwenden,
  • Sind dir die Grundmuster konfliktärer Kommunikation vertraut und du hast alternative Aktionsmuster kennengelernt,
  • Hast Du an Fallbeispielen in konkreten Situationen dein Verhalten reflektiert und weiterentwickelt,
  • Hast Du gelernt, deine „Schwächen“ in „Stärken“ umzudeuten (Reframing),
  • Ist deine Sicherheit und dein Selbstvertrauen gestärkt.

 

 

Anmeldung Workshop "Herausfordernde Gesprächssituationen erfolgreich bewältigen" 30./31. Oktober 2015

Hiermit melde ich mich verbindlich zum Workshop "Herausfordernde Gesprächssituationen erfolgreich bewältigen" an:
Da die Hochschule Drittmittel zur Verbesserung der Studienbedingungen einwerben konnte, können wir die Teilnahme an diesem Workshop kostenlos anbieten.
Uns liegt daher viel daran, dass möglichst alle Plätze auch von Studierenden genutzt werden können.
Daher bitten wir Dich um diese Selbstverpflichtung: